5 Tipps für gute Porträts

5 Tipps für gute Porträts

5 Tipps für gute Porträts

Geschrieben von

Simone Naumann

Für ein gutes Portrait braucht es keine große Kamera.

Der Kontakt zum Menschen ist entscheidend

Ein gutes Porträt ist ein Bildnis der Persönlichkeit eines Menschen, spiegelt dessen Charakter. Dafür braucht es keine große Kamera. Viel wichtiger ist in erster Linie ein guter Kontakt zum Model. Wer sein Model ein bisschen kennt, kann auch seine Persönlichkeit am besten abbilden. Ein Porträt mit dem kleinen Smartphone garantiert in jedem Fall eine authentische Aufnahme, weil der Blickkontakt zwischen Model und Fotograf bestehen bleibt – ein Vorteil gegenüber großen Kameramodellen! Eigentlich porträtieren wir ständig, ob privat oder in der Arbeit. Viele diese Bilder landen in diversen Social-Media-Kanälen – hoffentlich immer mit ausdrücklicher Genehmigung der abgebildeten Personen! Damit ihr diese auch erhaltet, kann es hilfreich sein, einige Grundregeln der Porträtfotografie zu kennen.

Tipp 1: Abstand wahren

Bloß nicht dem Model zu nahe auf die Pelle rücken. Da die meisten eingebauten Smartphone-Objektive Weitwinkelobjektive sind, resultiert daraus schnell der Effekt der »dicken Nase«, die jeder Porträtierte furchtbar findet. Wir übrigens auch, also lieber etwas Abstand halten und am besten die Umgebung ins Bild mit einbeziehen.  

Tipp 2: Nutze die Technik  

Das heißt jedoch nicht, dass die Porträtfotografie für Smartphone-Fotografen ein absolutes »No-go« ist. Ganz im Gegenteil: Wir müssen nur die vorhandene Technik sinnvoll zu unseren Gunsten nutzen. Weitwinkel sind ideal für Visual Storytelling. Gib deinen Models Raum und beziehe die Umgebung mit in deine Bildgeschichte ein.

Tipp 3: Freistellen vom Hintergrund

Fotografieren auf der Straße bedeutet leider, dass der Hintergrund durch Gegenstände oder Menschen oft sehr unruhig ist. Dann wachsen aus den Köpfen der Models Bäume, Verkehrsschilder oder Fahnenstangen. Kein schöner Anblick. Kontrolliert deshalb kurz die Umgebung und wartet, bis Autos oder Menschen aus dem Hintergrund verschwunden sind. Oft  hilft schon ein ein kleiner Schritt zur Seite, um den Hintergrund ruhiger zu gestalten. Je größer der Abstand zwischen eurem Model und dem Hintergrund ist, umso unschärfer und ruhiger wird dieser.

iPhone 7Plus, 8Plus und X verfügen über einen Porträtmodus, der den Hintergrund automatisch unscharf macht. Auch Samsung bietet die Möglichkeit einer selektiven Schärfe an, das funktioniert zur Zeit allerdings nur bei ruhiger, mit wenigen Objekten versehener Umgebung.  

Tipp 4: Längere Brennweiten

Die Profis arbeiten in der Porträtfotografie mit längeren Brennweiten (Teleobjektiven). Das können Smartphone-Fotografen auch. Wenn du regelmäßig Porträts mit dem Handy fotografierst, lohnt sich die Anschaffung eines kleinen Teleobjektivs. Die meisten Hersteller bieten Teleobjektive mit Zweifachvergrößerung an. Mit hochwertigen Objektiven wie zum Beispiel von Zeiss oder Ztylus machst du dein Handy zur Profikamera.  Besitzer eines iPhone 7+, iPhone X oder iPhone 8+ sind da fein raus. Apple hat hier bereits zwei feste Brennweiten, Weitwinkel und Teleobjektiv im Smartphone integriert.  Mit einem Teleobjektiv kannst du kleinere Ausschnitte wählen.

Tipp 5: Nimm dir mehr Zeit

Auch Smartphone-Fotografen sollten sich für ein Porträt etwas Zeit nehmen. Porträts sind der Spiegel zur Seele, sie beinhalten Gefühle und die Verfassung des Menschen. Dies alles einzufangen ist nicht so einfach und abhängig von dem Verhältnis zwischen Model und Fotografin, vom richtigen Licht und dem passenden Aufnahmeort. Besonders Kinder geben sich sehr natürlich, wenn man in ihre Welt eintaucht. Die schönsten Aufnahmen von den Kleinsten werden auf Augenhöhe gemacht und nicht von oben herab.

Hier steht ein Text für die Suchmaschinen, eine Art Subline...

Die Köpfe hinter der Akademie

Newsletter

Einmal monatlich aktuelle Kurstermine, Fototipps und Neuigkeiten aus der SMARTphotoschule.

* Pflichtfeld

Der Online-Shop befindet sich noch in der Testphase — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Bitte buchen Sie über unser Kontaktformular. Ausblenden