Unsere Dozentinnen und Dozenten

Unsere Dozentinnen und Dozenten

Simone Naumann

Simone Naumann ist eine etablierte Münchner Unternehmensfotografin. Sie gibt seit Jahren Workshops für Visual Storytelling, Produkt- und Smartphone-Fotografie und ist Autorin mehrerer Sachbücher zu diesen Themen.

2017 hat sie die SMARTphotoschule gegründet, um das Thema Smartphone-Fotografie auch für UnternehmerInnen zugänglicher zu machen. Erfahrene Dozentinnen und Dozenten vermitteln die Themen Fotografie, Bewegtbild und Marketing in einem umfangreichen Kursangebot.

„Ich bin schon lange begeistert von der Smartphone-Fotografie, von den kreativen Möglichkeiten und der hohen Qualität der entstandenen Bilder, die den großen Kameras in nichts nachsteht. Smartphones sind grandiose Alleskönner und ich liebe die innovative und unkomplizierte Arbeitsweise, die sie mir ermöglichen.

Ich möchte zeigen, dass die Smartphone-Fotografie insbesondere für Unternehmerinnen und Unternehmer geeignet ist und auch qualitativ hochwertige und professionelle Ergebnisse möglich sind. Meine Workshops bestehen aus theoretischem Input – und sehr viel kreativer und praktischer Arbeit. Mir ist wichtig, dass die KursteilnehmerInnen das neu erlernte Wissen direkt in ihrer täglichen Arbeit anwenden können.“

simone-naumann.com

Foto: Konstanze Meindl

Yvonne So

Yvonne So arbeitet seit Jahren in Ihrer Schnittstelle So Ein Werk als Grafikdesignerin. Das Schneiden von Videos kennt die gelernte  Audio & Video Mediendesignerin noch aus analogen Zeiten. Sie arbeitete damals in einem der größeren Video-Studios in München und war verantwortlich für den Videoschnitt von Werbespots, Unternehmenspräsentationen, Musik- und Filmtrailern.

Durch die unendlichen digitale Möglichkeiten der heutigen Technik ist eine Videoproduktion für jedermann einfacher und transparenter geworden. Videos lassen sich heute kostengünstiger erstellen als noch vor einigen Jahren. Das hat Yvonne so sehr begeistert, dass Sie heute wieder als Video-Cutterin tätig ist und die Bandbreite der unterschiedlichen Medien miteinander kombiniert.

“Die heutige digitale Technik machte es jedem so leicht, in kurzer Zeit schon sehr professionelle Videos zu produzieren und zu schneiden, die sich vom Ergebnis her sehen lassen können. Das war mit der damaligen analogen Videotechnik nicht auszudenken.

In meinen Workshops zeige ich in drei wichtigen Arbeitsphasen den Kursteilnehmern den Weg von der “Idee zum Dreh“. Beginnend mit einem theoretischen Teil der Pre-Production, und den folgenden zwei praktischen Teilen, bestehend aus einem Videodreh und der Post-Production, zeigen ich, dass man mit dem Erlernten und ein wenig Übung nach dem Workshop seine Videofilme selbst produzieren kann.“

yvonneso.de

Foto: Simone Naumann

Konstanze Meindl

Konstanze Meindl ist eine erfahrene Humanethologin, Fotografin und Dozentin, die sich zur Aufgabe gemacht, hat die Kommunikation zwischen Menschen und Kulturen zu verbessern. Spezialisiert hat sie sich dabei auf die nicht-sprachliche oder visuelle Kommunikation und unterstützt Unternehmen dabei, ihre Firmenphilosophie, Kommunikationspolitik und Corporate Behavior zu entwickeln sowie darüber hinaus den interkulturellen Austausch im Team zu fördern.

„Früher dachte ich mir in besonderen Momenten häufig „Wo ist meine Kamera?“. Selbst wenn wir die Zeit hätten, lassen sich emotionale Momente nicht so einfach inszenieren und die Spontanität des Lebens geht oft verloren. Smartphones ermöglichen uns endlich qualitativ hochwertige Reportagen oder Porträts direkt in der jeweiligen Situation zu erstellen.

Für Unternehmer ist es wichtig den Kunden am Puls der Zeit über den täglichen Betrieb, Neuerungen und Änderungen informieren zu können. Ich möchte den TeilnehmerInnen zeigen, dass ihre Smartphones wertvolle Helfer sind, um hochwertige Berichte aus dem betrieblichen Alltag zu erstellen. Ich helfe vor allem die Wahrnehmung zu schulen, um Bilder mit einem Wiedererkennungswert zu erstellen, die Emotionen auslösen.“

konstanzemeindl.com

Foto: Simone Naumann

Cathrin Tusche

Cathrin Tusche ist Online-Marketing-Expertin, Trainerin und Autorin und unterstützt Einzelunternehmer und kleine Unternehmen, die im Internet sichtbarer werden möchten. Sie ist vor allem spezialisiert auf Themen wie Suchmaschinenoptimierung, Anzeigenschaltung mit Google AdWords, Webanalyse mit Google Analytics und Facebook-Marketing.

„Mich faszinieren die vielen Möglichkeiten, die das Internet Solopreneuren oder auch kleinen und mittelständischen Unternehmen bietet, von ihren Zielgruppen gefunden zu werden und Bekanntheit zu erlangen. Und das auf viel einfachere und kostengünstigere Weise, als das noch vor Jahren möglich war.

In meinen Workshops und Trainings vermittle ich sehr gerne das Wissen und das Rüstzeug, das benötigt wird, um im Internet erfolgreich zu sein. Dabei ist es mir wichtig, nicht nur Strategien aufzuzeigen, sondern konkrete Schritte und Maßnahmen, die in die Lage versetzen, selbstständig an den diversen Online-Marketing-Themen dranzubleiben“.

tusche-online.de

Foto: Simone Naumann

Max Glanz

Maximilian Glanz hat Technische Physik studiert und bis vor kurzem in der TUM in Garching gearbeitet. Der Fotografie gilt seine große Leidenschaft. Angefangen hat er analog, mit Film und unzähligen Stunden in der schwarz-weiß Dunkelkammer. 1998 hatte er ersten Kontakt zu einer Digitalkamera mit einer Auflösung von 240x320 Pixel. Seitdem hat ihn das Thema Digitalfotografie nicht mehr losgelassen. Seit ca. 2010 fotografiert er ausschließlich digital. Er ist Gründungsmitglied der Münchner Fotogruppe FOEN und schreibt eigene Programme, mit denen er seine künstlerischen Fotoarbeiten generiert.

„Wenn ich unterwegs bin, habe ich immer eine Kamera dabei. Es könnte ja ein Motiv auftauchen, das mich anregt und das ich unbedingt fotografieren möchte. Ein Smartphone als ernsthafte Kamera hatte ich lange Zeit abgelehnt. Die Bildqualität und die fotografischen Möglichkeiten fand ich zu eingeschränkt. Seit einigen Jahren allerdings habe ich angefangen mit den kleinen Kameras zu arbeiten und finde immer mehr Gefallen daran.

In meinen Lightroom-Workshops möchte ich den Teilnehmerinnen zeigen, welche Möglichkeiten in der aktiven Nachbearbeitung von Digitalfotos stecken, wie aus fehlbelichteten, flauen und auf den ersten Blick unscheinbaren Fotos doch noch gute Bilder werden, die in Beruf und Freizeit genutzt werden können.“

randomloops.de

Foto: Inge Glanz

Claudia Schulte

Claudia Schulte ist Business Coach mit Leidenschaft, Vortragsrednerin und Autorin. Ihren Klienten zeigt sie persönliche Wege M.I.T. Kraft® auf, die mit fundiertem Know-how in den Bereichen Marketing und Kommunikation gepflastert sind. Dabei fließen ihre langjährigen Erfahrungen in der Bewusstseinsarbeit auf Basis wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse mit ein. Sie begleitet und betreut ganzheitlich als Gründungs- und Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Profilentwicklung, Marketingstrategien, Business- und Finanzplanerstellung.

„Mein Herz schlägt für alle Menschen, die den Mut aufbringen, sich auf dem freien Markt selbständig zu machen. Ich bin begeisterte Vertreterin der Engpasskonzentrierten Strategie nach Prof. Wolfgang Mewes, die sich intensiv mit dem tiefsten Kundenbedürfnis auseinandersetzt. Eine gelungene Profilentwicklung vollzieht sich immer von innen nach außen – authentisch, ehrlich, klar und vertrauenswürdig. Es macht mir Freude, meinen Mitmenschen zum Erfolg zu verhelfen.“

wege-mit-kraft.de

Foto: Simone Naumann

Maren Martschenko

Maren Martschenko ist Markenberaterin für Solopreneure, Startups und den kleineren Mittelstand. Sie versteht sich als Chief-Enthusiasm-Officer für ihre Kunden, denn sie weiß, die beste Marke ist die gelebte Marke. Ihre Espressostrategie® ist der kürzeste Weg zur eigenen Marke.

„Was macht eine Marke erfolgreich? Sie ist echt und glaubwürdig. Du weißt genau, wer dahintersteckt. Du erlebst, wie sie die Welt ihrer Kunden besser machen. Sie ist lebendig und steht für etwas ein. Das macht sie zu einem Leuchtturm, auf den Menschen schauen und über den sie gerne sprechen.

Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder das Zeug zur Marke hat. Ich liebe es, UnternehmerInnen auf ihrem Weg dorthin zu unterstützen und zu begleiten. Speziell für die Solopreneure und Inhaber kleiner Firmen habe ich Werkzeuge entwickelt, die ihnen das ermöglichen. Das Wissen darum vermittle ich in meinen Workshops. Mein Motto dabei: Eine Marke klein und stark wie ein Espresso. Konzentriert auf das Wesentliche und das Wirksame. Das spart Zeit und Geld.“

marenmartschenko.de

Foto: Raimund Verspohl

Alexander Mikula

Alexander Mikula ist ein Wiener Fotograf und Filmer. Er unterstützt die interne und externe Kommunikation von Unternehmen bei Marketing, Sales, PR und HR mit visuellen Inhalten. Zusätzlich unterrichtet er “Wirtschaftsfilm” am Wifi Niederösterreich.

„Die Grenze zwischen Fotografie, Film und Animation verschwimmt zusehends. Die heute verfügbare Technik erlaubt es, Kreativität freien Lauf zu lassen und neue Geschichten umzusetzen. Das diese Geschichten interessant sind und ihren geplanten unternehmerischen Nutzen erfüllen – darauf kommt es wirklich an. Technik lässt sich erlernen – es ist die Idee, die den Unterschied macht, speziell für kleine Unternehmen.

Es ist mir wichtig die TeilnehmerInnen meiner Workshops dafür zu sensibilisieren, welches Medium für welche Anwendung am besten geeignet ist und wie es sich mit einfachen Mitteln erstellen lässt. Wir wickeln gemeinsam Projekte von Anfang bis Ende ab – mit Theorie wo sie notwendig ist und viel, viel Praxis und Beispielen.

mi-ku.com

Hannah Schieferle

Hannah Schieferle ist Systemische Moderatorin und Informationsdesignerin. Sie berät und schult Einzelpersonen und Teams darin, Meetings und Workshops motivierend, zielführend und teilnehmerorientiert vorzubereiten und zu leiten. Ein Schwerpunkt ist die Vermittlung von Kreativitätstechniken. Sie erweitern den Horizont, lösen eingefahrene Denkmuster auf und steigern die Innovationsfähigkeit. Mit umfangreichem Methodenwissen und viel Empathie versetzt sie ihre Teilnehmer in die Lage für „alte Probleme“ neue Denk- und Betrachtungsweisen auszuprobieren.

„Ich orientiere mich in meiner Arbeit an den Grundsätzen der Systemischen Beratung, des Design Thinkings, Innovationsmanagements sowie des Agilen Projektmanagements. Vor allem aber ist mir wichtig, dass Wissen und Tools vermittelt werden, die zur Zielgruppe und zu den einzelnen Persönlichkeiten und ihrem Anliegen passen. Ich möchte meine Teilnehmer motivieren, ihr kreatives Potential zu entfalten. Denn wer erfährt, wie man für die eigenen Themen selbständig Lösungen entwickeln kann, hat eine kostbare Stärke entdeckt.“

schieferle-moderation.de

Foto: Loredana La Rocca