Smartphone Fotografie für Business

Sie möchten selbst gute Fotos machen, die zu ihrem Business passen?

Dieser praxisorientierte Workshop richtet sich an alle, die ihre Unternehmenskommunikation noch besser visualisieren wollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Beste aus Ihrer Smartphone Kamera herausholen können und mit moderner Fototechnik und einer durchdachten Bildgestaltung Ihre Zielgruppen direkt erreichen.

Wir vermitteln Ihnen alle nötigen Grundlagen der Aufnahmetechnik, wie Umgang mit Licht und Schärfe, Bewegungen einfangen, Langzeitbelichtung und fotografieren bei schlechten Lichtverhältnissen. Wir setzen uns mit den technischen Möglichkeiten Ihrer Smartphone Kamera auseinander und testen die wichtigsten Apps und Gadgets.

Sie lernen Do’s and Don’ts der Event- , Porträt- und Reportagefotografie kennen, wir simulieren unterschiedliche Lichtsituationen und geben Ihnen die besten Aufnahmetricks an die Hand. Anhand kleiner fotografischer Übungen erlernen Sie außerdem die Kunst der Porträtfotografie.

Weitere Details

Wir bieten den Kursinhalt auch als Einzelcoaching und Inhouse-Schulung an – nehmen Sie dafür gerne Kontakt zu uns auf.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , ,

Beschreibung

Fotos, die ihr Business repräsentieren

  • Kursdauer: 8 Stunden, inkl. 1 Std. Mittagspause
  • Adresse: die SMARTphotoschule Atelier, Gewerbehof Westend, Gollierstraße 70, Eingang C, 2. Stock, 80339 München
  • Teilnehmer: Maximal 8. Der Kurs findet ab 6 Teilnehmern statt

Ziele

  • die Grundlagen der Aufnahmetechnik erlernen
  • die Do’s and Don’ts der Event- , Porträt- und Reportagefotografie kennen lernen
  • Kennenlernen der wichtigsten Apps der Smartphone Fotografie und Bildbearbeitung

Unsere Themen

  • Smartphone Fotografie – die Grundlagen
  • Photowalk
  • Visual Storytelling – die richtige Bildsprache finden
  • Smartphone Fotografie in der Praxis: Event,- Reportage und Porträtfotografie
  • Bildrechte
  • Bilder sortieren, bearbeiten und archivieren

Unsere Dozentin für diesen Workshop

Simone Naumann